Durch die Kombination aus Walking- und Jeepsafari bietet Ihnen diese Tagestour einen abwechslungsreichen Einblick in den Arusha Nationalpark.

Am Morgen Abholung in Ihrem Hotel und kurze Fahrt zum Arusha Nationalpark. Der Arusha Nationalpark überrascht mit seiner artenreichen Flora und der abwechslungsreichen Landschaft, die praktisch einem Querschnitt anderer Parks im Kleinformat entspricht. So wird der Ngurdoto Krater auch als "Little Ngorongoro" bezeichnet und es gibt ebenfalls eine "Little Serengeti". Neben einer Vielzahl von Vogelarten lassen sich Büffel, Wasserböcke, Warzenschweine, Giraffen, Zebras und Guereza-Affen praktisch das ganze Jahr über beobachten. Seltener zu sehen sind Elefanten und mit sehr viel Glück auch Leoparden.
In den sechziger Jahren wurde hier der Filmklassiker "Hatari-Fieber" mit John Wayne und Hardy Krüger gedreht. Hardy Krüger selbst betrieb hier bis in die 70er Jahre seine eigene Farm.

Am Momella Gate werden Sie von einem bewaffneten Ranger erwartet, der Sie während einer Walking Safari begleitet. Es ist ein ganz besonderes Erlebnis, Tiere so direkt beobachten zu können und nur wenige National Parks in Tanzania bieten diese Möglichkeit.
Mittagessen auf einem Picknickplatz. Am Nachmittag erkunden Sie die weiteren Gebiete des National Parks mit dem Safarifahrzeug. Nach ausgedehnten Pirschfahrten erfolgt die Rückfahrt nach Arusha. Mittagessen